Zum Abschluss des diesjährigen „Fair-Play-Wettbewerbs“ der Altkönigschule in Kronberg hat die Stifterin und Olympiasiegerin Ann Kathrin Linsenhoff die ausgezeichneten Schülerinnen und -Schülern eingeladen. Insgesamt acht Mädchen und Jungen wurden so für ihr vorbildliches soziales Verhalten gewürdigt. In entspannter Atmosphäre unterhielten sie sich mit der engagierten Stifterin und Dressurreiterin. Zudem durften sie einen Blick hinter die Kulissen des international renommierten Gestüts „Schafhof“ werfen. Jeder von ihnen erhielt ein persönlich überreichtes Geschenk als Erinnerung.

Ann Kathrin Linsenhoff: „Ich freue mich sehr, wenn ich sehe, wie sich Kinder und Jugendliche in ganz alltäglichen Situationen für ihre Mitmenschen einsetzen. Denn das ist eine innere Einstellung, die einen durch das gesamte Leben tragen sollte. Wer immer nur die großen Taten wahrnimmt, dem entgeht viel.“

Martin Peppler, Gymnasialzweigleitung 7-9 der Altkönigschule und Projekt-Initiator: „Ich bin stolz auf unsere Siegerinnen und Sieger des diesjährigen Fair-Play-Projekts – aber auch auf die vielen weiteren Jungen und Mädchen unserer Schule, die sich ebenfalls für andere einsetzen. Lernen heißt bei uns mehr als gute Noten in den Kernfächern.“

Zum Fair-Play-Projekt:
Im Kontext von Sozialem Lernen und Prävention haben Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 6-9 der Kronberger Altkönigschule das „Fair-Play-Projekt“ umgesetzt. Es geht darum, vorbildliches Verhalten sowie das „Wir-Gefühl“ innerhalb der Klassengemeinschaft zu stärken. Die Schüler einer Klasse konnten während des Schuljahres Mitschüler nominieren, wenn sich diese in bestimmten Situationen/Bereichen vorbildlich verhalten haben. Dazu haben sie vorher gemeinsam diskutiert und festgelegt, woran man vorbildliches Verhalten festmachen kann. Aus den Nominierten haben die Schüler dann ihre acht „Top Fair Player“ des Jahres gewählt. Diese dürfen als Dank und Auszeichnung ein Vorbild, einen „Top-Fair-Player“ aus der Gesellschaft treffen. In diesem Jahr ist dies die Stifterin und Olympiasiegerin Ann Kathrin Linsenhoff.

Foto: Kronberger Bote

http://www.taunus-zeitung.de/lokales/hochtaunus/vordertaunus/Fair-Play-lohnt-sich;art48711,2085731

http://www.taunus-nachrichten.de/zeitungs-archiv/krobo

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht Notwendige Felder sind markiert

*